Der Spion, der mich nicht liebte

Sie ist die wahrscheinlich berühmteste Sekretärin der Filmgeschichte: Miss Moneypenny. Immer korrekt, auf alle Eventualitäten vorbereitet und das Haar stets adrett geföhnt. Doch eine Schwachstelle hat auch sie: sein Name ist Bond, James Bond. Gerührt und nicht geschüttelt bringe er ihr Leben tagtäglich durcheinander, und ständig ist sie in Sorge um den Mann ihrer Träume.

Aber irgendwann hat auch Miss Moneypenny mal Feierabend. Und wie jede schöne Frau, hütet sie ein kleines Geheimnis – ihre Leidenschaft für das Singen: Allein, zu zweit, am liebsten zu viert und mit tiefer Begleitung.  

A cappella + Kontrabass präsentieren die Moneypennies die James-Bond-Revue „Der Spion, der mich nicht liebte“ – Lieder aus 50 Jahren Bond-Filmgeschichte und viele andere Songs, die aus dem Sekretärinnenalltag beim MI6 und der hoffnungslosen Liebe zu 007 erzählen.

Werbeanzeigen